Audio

Top 200

Ardian Bujupi - Mir Fehlt Was  (Feat. Dany)  Lyrics


Nuk ka akoma asnjë votë


Komente nga Fansat

Asnjë Koment 🔥🔥

13/05/2011

2011-05-13T16:49:21



Und ich schliesse meine Augen - atme ein
Ich hoff' es ist ein Traum es kann nicht sein.
Wär' deine Liebe nur annährend so stark
Wär' ich vorher gewarnt , dann wär' mein Herz jetzt nicht dein
Doch wie's das Schicksal so will bist du's ,
Komm wieder und ich mach's wieder gut.
Denn erst jetzt hab ich verstanden wie es ist ;
ein Leben ohne dich , mir fehlt was und das bist du !
1. Strophe :
Und habe geglaubt sie gefunden zu haben ,
Doch es bleiben nur Wunden und Narben.
Du warst mein Engel , spürst du es nicht,
Es ist nicht mehr so , die Gefühle sind weg.
Dieser Text ist für dich , ich hab nur die Flasche,
Ich bin längst nicht mehr ich , ganz egal was ich mache.
Habe keine Lust aufzustehen ,
denn mein Schmerz kann man leider nie von außen sehn.
Raus zu gehen , fällt mir so schwer,
Ohne dich bleibt die Welt in mir leer.
Soviel gegeben , soviel verloren,
Ab heute sind all meine Worte erfroren.
Du kannst es nicht , wie soll ich das verstehen ?
Ich scheiß auf die Zeit , also lass mich gehen.
Und ich weiß doch was nicht ist kann noch werden,
Ich hasse dich sosehr , doch für dich würde ich sterben.
Du hast gelogen und ich hab es auch ,
Ich hatte ein Herz doch jetzt ist da nur Staub.
Und ich fühle den Schmerz wie du siehst,
Keine zweite Chance weil du mein Herz nicht verdienst.
Kein Wort liegt auf meiner Zunge ,
Denn ich hab nur den Rauch in der Lunge.
Es steht auf Papier , es geht nicht mir dir,
Denn nur meine Flasche steht hinter mir.
Umgeben von Sorgen , das Licht ist verschwunden,
Ich frage mich gerade wie tief sind die Wunden ?
Wenn du nur einmal ehrlich bist ,
wirst du merken das du kein Herz besitzt.
Und beschwer dich nicht du hattest mehr als mein Leben,
Du hattest mein Herz , meine Seele und die Tränen.
Wer gibt mir kraft , schliss meine Augen,
Ich sage dir nur ich kann dir diesmal nicht glauben.
Refrain:
Und ich schliesse meine Augen - atme ein
Ich hoff' es ist ein Traum es kann nicht sein.
Wär' deine Liebe nur annährend so stark
Wär' ich vorher gewarnt , dann wär' mein Herz jetzt nicht dein
Doch wie's das Schicksal so will bist du's ,
Komm wieder und ich mach's wieder gut.
Denn erst jetzt hab ich verstanden wie es ist ;
ein Leben ohne dich , mir fehlt was und das bist du !
2.Strophe :
Und ich zähle die Tage ,
Weil ich täglich den Regen erwarte.
Lauf grade aus und merk das du weg bist,
Ich dachte wirklich nie es verletzt dich.
Denn ich hatte wenig Zeit für dich,
Und es reichte nicht , du verzeihst mir nicht.
Egal was ich tuhe , egal was ich sag ,
Er passt nicht ins Bild hat dein Vater gesagt.
Sag mir , warum komm ich nicht klar,
Verstorben mein Herz , verschlossen der Sarg.
Es kommt noch der Tag , ich sehe das du gehst,
Ich hoffe doch nur das du die Tränen verstehst.
Du weist das ich geh und nie wieder komm,
Wenn du allein bist spiel diesen Song.
Merkst du wiesehr ich dich vermiss ,
Du kannst es nicht ändern es ist wie es ist.
Jeder Schluck geht auf dich , ich wusste doch nicht,
das du nie wieder kommst aber Schuld bin nur ich.
Glaubte daran und zwar ganz allein ,
Gerade merk ich wie es ist einsam zu sein.
Einsam daheim in der Dunkelheit,
Ich hab es eingesehen dass keine Wunde heilt.
Weil mein Herz ohne dich jede Stunde weint,
Meine Laune ist gefickt, hab mit Kumpels streit.
Unsere Zeit ist leider abgelaufen ,
Betunken jeden Tag durch die Stadt gelaufen.
Und ich lass es raus ,denn der Schmerz muss weg,
Nur wegen dir hab ich immer noch mein Herz versteckt.
Und ich fühle den Schmerz wenn ich aufwach ,
Keine Dunkelheit weil ich die Kerzen nicht ausmach.
Wer gibt mir Kraft , schliss meine Augen
Ich sag dir nur ich kann dir diesmal nicht glauben.
Refrain :
Und ich schliesse meine Augen - atme ein
Ich hoff' es ist ein Traum es kann nicht sein.
Wär' deine Liebe nur annährend so stark
Wär' ich vorher gewarnt , dann wär' mein Herz jetzt nicht dein
Doch wie's das Schicksal so will bist du's ,
Komm wieder und ich mach's wieder gut.
Denn erst jetzt hab ich verstanden wie es ist ;
ein Leben ohne dich , mir fehlt was und das bist du !
Und ich schliesse meine Augen - atme ein
Ich hoff' es ist ein Traum es kann nicht sein.
Wär' deine Liebe nur annährend so stark
Wär' ich vorher gewarnt , dann wär' mein Herz jetzt nicht dein
Doch wie's das Schicksal so will bist du's ,
Komm wieder und ich mach's wieder gut.
Denn erst jetzt hab ich verstanden wie es ist ;
ein Leben ohne dich , mir fehlt was und das bist du !






Më Shumë Këngë Nga Ardian Bujupi:

Më Shumë...